Freitag , Oktober 18 2019

PS4 – Kojima hat Interesse an Social-Aspekten der Konsole

Die PlayStation 4 bietet nicht nur unglaubliche Power, nein sie ermöglicht es auch durch Social-Features im stetigen Kontakt mit Freunden und Bekannten zu bleiben. An eben diesen Funktionen hat Metal Gear-Schöpfer Hideo Kojima Gefallen gefunden.

In einem Interview sagte Kojima dazu: „Mit jeder neuen Hardware-Generation nehmen die Möglichkeiten der Hardware zu aber bis zu diesem Punkt war es immer eine recht vertikale Weiterentwicklung – natürlich erwartet man Dinge wie wunderschöne Grafiken, verbesserte Audiofähigkeiten und eine höhere Framerate, neue Features, wie die3D-Fähigkeit usw. Dies sind natürliche Entwicklungen, die mit der neuen Hardware kommen.“

Weiter sagte er: „Woran ich aber wirklich interessiert bin, sind andere Wege die nächste Generation zu erweitern – eine mehr horizontale Erweiterung. Wo man Dinge online erledigen muss, etwas mehr mit Social Aspekt. Die Leute werden in der Lage sein mit dem Spiel auf unterschiedlichen Geräten zu interagieren, durch verschiedene Medien, wie Tablets oder Smartphones.“

„Ich denke, diese Art der neuen Interaktion – diese neue Art mit der Spielewelt zu interagieren – das erfreut mich und ich will die Metal Gear-Franchise in diese neue, größere Welt der Interaktion bringen.“

Kojimas aktuelles Metal Gear-Spiel hört auf den Namen Metal Gear Solid: Ground Zeroes und wird für die aktuellen und neuen Konsolen erscheinen.

Check Also

The Outer Worlds – Kein 4K für die PS4 Pro?

Nur noch Tage trennen uns von The Outer Worlds, das Spiel, das Fallout 76 immer …