Freitag , Dezember 15 2017

PS4 – Sony geht den Fehlermeldungen nach

Nachdem heute erste Berichte über etwaige Produktionsmängel an der PS4 aufgetaucht sind, meldet sich nun Sony selbst zu Wort.

Shuhei Yoshida erklärte nun, dass man derzeit alle Vorfälle beobachtet, die mit dem Update 1.50 zutun haben. Yoshida selbst erklärte, dass man diesen Berichten nachgehen werde und das es sich dabei um eine sehr kleine Zahl handelt, im Vergleich zu den verschifften Konsolen.

Ob es sich wirklich um einen Fehler handelt, wird sich spätestens morgen zeigen, denn dann erscheint die PS4 in den USA.

PlayStation 4 – Konsole (500GB)

Price: EUR 371,94

(0 customer reviews)

29 used & new available from EUR 195,00

Check Also

Private Division – Ein neues Lable von Take Two

Take-Two gründet nicht nur neue Entwicklerstudios, sondern stampft gerne auch einmal ein neues Publishing-Label aus …