Montag , Oktober 22 2018

PS4 – Touchpad auf der Front?

Es ist einmal mehr Gerüchtezeit. Sieben Tage bevor Sony ihre Pressekonferenz abhält und wahrscheinlich die PlayStation 4 ankündigt, wollen wieder einmal namenlose Quellen neue Details in Erfahrung gebracht haben.

Dieses Mal dreht sich alles um den Kontroller der neuen PlayStation. Ominöse Quellen wollen VG247 verraten haben, dass der Kontroller der PS4 ein Touchpad enthält. Selbiges soll an der Front angebracht sein, weshalb der Start- bzw. Select-Button entfernt wurde. Der neue Kontroller soll laut Quelle noch immer die Form des DualShocks haben. Nur die L2- und R2-Buttons sollen verbessert worden sein.

Ob diese Gerüchte tatsächlich zutreffen zeigt sich spätestens am 20. Februar 2013. Es wird erwartet, dass Sony dann die neue PlayStation enthüllen wird.

Check Also

Stellaris – Konsolen-Fassung für nächstes Jahr geplant

Strategiespiele sind auf den Konsolen bis zum heutigen Tag Mangelware. Sicher, es gibt schon Maus- …