Dienstag , Januar 17 2017

PS4 VR-Headset kostet über 1000 Dollar?

Nachdem Sony wohl eine eigene VR Brille im Stil von Oculus Rift plant waren mehr Fragen offen, als Antworten geliefert wurden. Nur Gerüchte ranken sich derzeit um das eigene VR Headset von Sony.

Demnach soll das neue Headset für die PS4, dass die gleichen Funktionen wie Oculus Rift bieten soll, hinter verschlossenen Türen auf der diesjährigen TGS vorgestellt werden. Damit nicht genug. Weitere Grüchte besagen, dass das neue Headset mit dem PC und der PS3 kompatibel sein wird, allerdings auch einen recht stolzen Preis hat. Mehr als 1.500 Euro soll das VR Headset von Sony angeblich kosten.

Technisch sollen die Nutzer sowohl 2D als auch 3D-Erlebnisse mitmachen können. Das alles auf einem 720p OLED Display. Einmal voll aufgeladen, soll das Headset bis zu drei Stunden auf eure Sinne einprügeln. Sony selbst hat bislang noch keine Stellungnahme zu diesen Gerüchten bezogen. Die TGS dürfte mehr Licht ins Dunkel bringen.

PlayStation 4 – Konsole (inkl. DualShock 4 Wireless Controller + DriveClub)

Price: EUR 233,35

3.8 von 5 Sternen (16 customer reviews)

3 used & new available from EUR 233,35

Check Also

Kein HDR-Support für Halo Wars 2

Halo Wars 2 ist nur noch wenige Wochen von seinem Release entfernt und sowohl PC-Gamer …