Freitag , Januar 20 2017

Quantum Break – Wäre ohne Microsofts Hilfe nicht möglich

Das Entwickler Studio Remedy ist und bleibt trotz einiger Exklusiv-Titel für Microsoft ein unabhängiges Studio. Dennoch ist es manchmal besser eine große Firma zu haben, die einem den Rücken freihält. Dieser Ansicht ist zumindest Remedys CEO Matias Myllyrinne.

Dies betrifft natürlich den Xbox One-exklusiven Titel Quantum Break. Myllyrinne sprach mit den Kollegen von GamesIndustry und sagte dazu: „Das ist ganz klar ein strategischer Zug von ihnen aber auch für uns. Wir haben verrückte Ideen aber wir müssen uns manchmal zurückziehen und eine Firma wie Microsoft drüberschauen lassen.“

„Niemals würden wir diese Reise alleine angehen. Wir würden es gerne machen aber es wäre uns einfach nicht möglich. Unsere Interessen passen gut zusammen. Wir erfüllen eine strategische Rolle, indem wir ihnen einzigartigen Content für ihre Konsole liefern und uns erlaubt es unsere kreative Leidenschaft zu folgen, die das Team durch Projekte wie dieses erfüllen kann.“

Man darf gespannt sein ob Quantum Break ein Erfolg für die Xbox One werden wird. EIen Termin für das Spiel gibt es bislang noch nicht.

Quantum Break – [Xbox One Game]

Price: EUR 28,81

4.2 von 5 Sternen (134 customer reviews)

84 used & new available from EUR 18,74

Check Also

The Division – Neue Details zu Update 1.6

Pressemeldung – Ubisoft kündigte heute die Details zu „Letztes Gefecht“ an, der dritten Erweiterung für Tom …