Dienstag , Dezember 12 2017

Remedy – Partnerschaft für Project 7 mit 505 Games bestätigt

Bisher war Remedy immer ohne eigenen Publisher unterwegs und hat seine Spiele meist direkt mit dem Partner der Wahl vertrieben. In der Vergangenheit oft Microsoft, wie beispielsweise mit Quantum Break. Jetzt aber, für das neueste Projekt der Finnen, hat sich das Unternehmen einen Publishing-Partner für die Zukunft gesichert.

Für Remedys nächstes Projekt, das für PC, Xbox One und PS4 erscheinen wird, hat sich das Studio mit 505 Games, Tochterfirma von Digital Bros, zusammengetan, die an dem Spiel sogar die Rechte für die nächsten 20 Jahre haben werden. Remedy investiert zudem satte 7,75 Millionen Euro in ein neues Projekt und sorgt damit für noch mehr Möglichkeiten, beim weltweit anerkannten Studio aus Finnland.

Das neueste Spiel, derzeit bekannt unter Project 7 (P7) wird ein, wie typisch für Remedy, 3rd-Person Action-Titel, der in einem komplett neuen Universum, geschaffen von Remedy, spielen wird. Project 7 soll eine packende und interessante Story bieten und einmal mehr auf der hauseigenen Northlight-Engine basieren, die auch schon für Quantum Break zum Einsatz kam.

Remedy CEO Tero Virtala sagte zur Partnerschaft mit 505 Games: „Wir haben eine klare Vorstellung von dem, was P7 werden soll. 505 Games bringt Erfahrung und Kompetenz in diese Partnerschaft, was uns helfen wird, diese Vision in die Realität umzusetzen. Remedy investiert viel in P7 und möchte eine einzigartige Erfahrung schaffen, die die Spieler für lange Zeit an das Spiel fesselt. Wir freuen uns darauf, diese Reise zusammen mit 505 Games bestreiten zu können.“

Xbox One S 500GB Konsole – Forza Horizon 3 Bundle

Price: EUR 279,00

(0 customer reviews)

21 used & new available from EUR 250,00

Quelle

Check Also

Outlast 3 – Soll die Antworten bringen

Outlast 2, ein Spiel das bereits seit einiger Zeit auf dem Markt ist und viele …