Freitag , Dezember 4 2020

Remedy teilt sich in zwei Teams auf

Einen Monat ist der Release von Quantum Break nun her und schon arbeitet Remedy an zwei neuen Spielen. Dabei ist Quantum Break alles andere als ein Flop, wenngleich andere Stellen dies gleich behaupten. Keine neue Reihe ließ sich derart gut verkaufen wie Quantum Break.

Was aber bringt die Zukunft für Remedy? Wie das Studio nun in einem Blog Eintrag verriet, hat sich das Team in zwei Lager geteilt. Während das eine Team an einem komplett neuen Projekt mit einem ebenso neuen Partner arbeitet, macht sich das andere Team daran Konzepte eines noch sehr jungen Projekts umzusetzen.

Wer jetzt hofft und glaubt Remedy Games dieses Jahr auf der E3 zu sehen, der irrt. Man hat sich vorgenommen die nötige Zeit in Anspruch zu nehmen. Unklar ist wer der neue Partner für Remedy ist. Könnte sich dieses Mal Sony einen Exklusivdeal gesichert haben oder ist es ein Publisher der für alle Plattformen offen ist? Noch ist dies alles ein Geheimnis, dessen Lösung Remedy vorerst für sich behält.

Quantum Break - [Xbox One Game]

Price: 24,99 €

27 used & new available from 6,75 €

Quelle

Check Also

Anthem – Neue Veränderungen am Loot System sind unterwegs

Anthem hatte ein unfassbar großes Potential. Es wollte Geschichten in einer sich ständig veränderten Welt …