Dienstag , Juli 23 2019

Respawn hatte vor Star Wars andere Pläne

Aktuell ist Respawn Entertainment in aller Munde, durch die Entwicklung von Star Wars: Jedi Fallen Order.

Das Studio war davor allerdings für die Titanfall-Reihe bekannt und hat für Star Wars: Jedi Fallen Order auf einen komplett anderen Titel verzichtet, wie nun klar wurde,

Stig Asmussen sagte dazu: „Alles begann damit, als EA an uns herantrat. Ich hatte bereits ein Team und wir haben an einem Spiel gearbeitet und sie fragten uns: ‚Was haltet ihr eigentlich von Star Wars?‘“

„Natürlich waren wir alle gemeinsam daran interessiert an einem Star Wars-Titel zu arbeiten, obwohl wir auch an dem Spiel interessiert waren, an dem wir ebenfalls gearbeitet haben. Aber wann bekommt man schon einmal die Chance an einem Star Wars-Spiel zu arbeiten?“

Abschließend sagte er: „Es dauerte mehrere Monate bis wir Lucasfilm getroffen haben. Ich glaube, dass wir erst nach vier Monaten oder so angefangen an dem Spiel zu arbeiten und unsere eigenen Ideen einzubringen.“

Letztlich konzentriert sich Respawn aktuell natürlich auf Star Wars: Jedi Fallen Order, das an 15. November 2019 erscheinen wird.

Star Wars Jedi: Fallen Order - Deluxe Edition - [Xbox One]

Price: EUR 79,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 79,99

Check Also

The Surge 2 – Neues Gameplay steht bereit

Die deutsche Spieleschmiede Deck 13 möchte es mit The Surge 2 noch einmal wissen. Alles …