Mittwoch , Mai 23 2018
ZombiU1

Review – ZombiU – Jeder kann ein Zombie werden

Review Übersicht

Grafik - 77%
Sound - 87%
Gameplay - 87%
Umfang - 67%
Multiplayer - 65%

77%

Ein guter Einstieg für die Wii U

User Rating: Be the first one !

Seid dem 30. November steht nun die neue Nintendo Konsole Wii-U mit einigen Starttitel in den Läden und darunter ZombiU, das wir natürlich als ersten Wii-U Titel für euch getestet haben. Viele werden sich jetzt bestimmt denken, nachdem einige Zombie Games enttäuschten, warum nun auch noch von Nintendo? Genau das werden wir euch mit diesem Test näher bringen.

Wie vorhergesagt wird im Jahr 2012 die Welt untergehen und so schlägt Big Ben in London zum letzten Mal zur vollen Stunde. Zur gleichen Zeit sterben tausende Menschen oder werden von einer geheimnisvollen Seuche infiziert. Ab jetzt seid ihr abgeschnitten von der Außenwelt und auf euch alleingestellt. Entstellt von der Krankheit streifen die erschreckenden Überreste der Menschheit durch die Straßen und warten auf ihre Beute – euch.

Während ihr auf der Flucht vor den Zombiehorden seid und um euer Überleben kämpft, werdet ihr von Anfang an von einer unbekannten Stimme begleitet, die euch in der U-Bahnstation zur Seite steht. Diese wird auch schnell zu eine unschätzbare Hilfe, zeigt sichere Orte, an denen Kraft getankt werden kann oder hilft dabei Waffen zu finden und sie an einer Werkbank zu verbessern.

ZombiU2

Das hat uns gefallen:

ZombiU erscheint in Deutschland ungeschnitten und ist ab 18 Jahren freigegeben. Ihr spielt einen Überlebenden im Zombie-verseuchten London. Den einzigen Verbündeten den ihr habt, ist der ‚Trapper‘, der euch wichtige Anweisungen gibt um zu überleben. Einmal gestorben ist man nicht mehr der Selbe und das nicht im übertragenen Sinne. Als ein neuer Überlebender erwacht man in einem ‚Safe House‘ und euer alter Charakter wird selbst zum Untoten. Auch die neuen Möglichkeiten des Wii U-Gamepads werden genutzt, wie bei keinem anderen Starttitel. Es dient als Karte, Inventarliste oder Scanner. So lassen sich Extras finden, Zombies können sich nicht länger hinter Ecken verstecken und sogar zum empfangen von Bildern der Überwachungskameras wird das Tablet genutzt. Vor allem aber solltet ihr daran denken, dass jederzeit das Spiel weiter läuft, auch während man im Inventar kramt oder wenn es gilt Hindernisse zu entfernen, die aber ein Tick ausgefeilter hätten sein können.

ZombiU3

Das hat uns nicht gefallen:

Die Geschichte und die Dynamik des Spielerfortschritts sind nicht richtig durchdacht und miteinander abgestimmt: ein Avatar, der gebissen wird, wird zum Zombie und man spielt mit einem neuen Charakter weiter. Man muss sich dann sein altes Equipment von seinem früheren Ich zurückholen. Es wirkt schon etwas seltsam, wenn die unbekannte Person den neuen Helden über dass Walkie-Talkie auf Dinge und Ereignisse anspricht, die der Neue logischerweise gar nicht wissen oder kennen dürfte. Auch die Grafik könnte etwas detaillierter ausfallen. So läuft man teilweise durch strömenden Regen, der so plastisch aussieht wie zu PlayStation 2-Zeiten. Einen Ausblick auf das was mit der neuen Nintendo Konsole möglich ist/währe zeigt uns ZombieU leider noch nicht ganz, doch noch stehen wir am Anfang.

Fazit:

Die insgesamt unspektakuläre Story, rund um den Ursprung der Seuche, spielt eher eine Nebenrolle, dient quasi als Mittel zum Zweck, wird aber immerhin von informativen Zeitungsartikeln sowie vertonter Dokumente unterstützt. Schön dabei ist, dass die gelungene deutsche Sprachausgabe von ZombiU nicht für weiteres Grauen sorgt – im positiven Sinne. Im Vordergrund steht natürlich das spannend inszenierte und nervenaufreibende Gameplay selbst. Interaktionen lockern das Spielgefühl immer wieder auf und der neue Tablet Controller wird super ins Spiel eingebunden. So reicht es völlig aus, mehrmals auf das Display des Controllers zu tippen, um einen Gullydeckel beiseite zu hieven. Das Knacken von Schlössern ist hingegen etwas ausgefeilter: Durch die Rumblefunktion muss man einen bestimmten Punkt ausmachen und halten. ZombiU zeigt innerhalb weniger Sekunden völlig schamlos, wie gnadenlos aber auch fair der Titel ist, macht deutlich, wie der Hase im Kampf ums Überleben läuft. Kein Tutorial, nur knappe Hinweise.

Wer nicht als Untoter enden möchte, muss mit Bedachtheit vorgehen und in brenzligen Situationen auf seine Instinkte vertrauen. Ach ja, einen Multiplayer gibt es natürlich auch noch bei dem ihr zwar wenig Spielmodi habt, aber die Zombie-gegen-Spieler Matches gut gelungen sind. Das Survival-Horror Genre ist zurück! 

ZombiU - [Nintendo Wii U]

Price: EUR 8,99

3.9 von 5 Sternen (132 customer reviews)

32 used & new available from EUR 3,89

Check Also

TEST: Far Cry 5 – Die etwas andere Sekte

Far Cry. Die Reihe aus dem Hause Ubisoft ist seit Jahren bekannt wie eh und …