Dienstag , April 25 2017

SkyDrive wird zu OneDrive

Schon seit geraumer Zeit kämpft Microsoft um den Namen SkyDrive. Da es immer einige Probleme mit diesem Namen gab, wird der Cloud-Speicherdienst aus dem Hause Microsoft schon bald einen neuen Namen erhalten.

Wie Microsoft bekannt gab, wird SkyDrive nun schon bald auf den Namen OneDrive hören. Obgleich die Änderungen des Namens alles andere als leicht für das Team hinter dem Dienst war, versinnbildlicht der Name OneDrive all das, was man mit diesem Service anbietet.

Der offizielle Blog wurde bereits umbenannt und zeigt, dass die Änderung im Grunde bereits vollzogen ist. Natürlich passt der neue Namen sehr gut mit der Xbox One zusammen, die wie OneDrive alle Dienste der Moderne anbietet und unter einem Dach vereint.

Xbox One Konsole + Kinect – Premium Bundle inkl. Fifa 14 (DLC)

Price: EUR 250,00

(0 customer reviews)

3 used & new available from EUR 250,00

Check Also

Injustice 2 – Brainiac teilt ordentlich aus

Erst kürzlich hat Warner Brothers einen neuen Kämpfer für Injustice 2 vorgestellt, der vor allem …