Donnerstag , Juni 29 2017

Sony – Jack Tretton verlässt Sony

In der Welt der Videospiele gibt es noch immer Überraschungen. So kam diese Meldung aus heiterem Himmel und wirklich niemand dürfte damit gerechnet haben. Jack Tretton, seines Zeichens CEO von SCE America legt sein Amt nieder.

Nach mehr als 19 Jahren wird Jack Tretton seinen Job am 31. März 2014 niederlegen. Seinen Posten wir dann Shawn Layden übernehmen. Laut Sony war dies eine Entscheidung, die auf gegenseitigem Einverständnis basierte.

Natürlich richtete Tretton noch einige Worte an die Community: „Für die letzten 19 Jahre für SCEA zu arbeiten, war wohl eine der dankbarsten Erfahrung meiner Karriere. Obwohl ich das talentierte Team bei SCEA sehr vermissen werde, genau wie ihre tiefe Leidenschaft, die unsere Fans jeden Tag auf’s Neue gezeigt haben. Ich freue mich auf das nächste Kapitel meiner Karriere.“

„Ich möchte allen Angestellten, Partner und Kunden für ihre nicht enden wollendes Engagement der PlayStation Marke gegenüber danken und natürlich unseren Fans, die uns zu neuen Höhen getrieben haben, was Innovation und Unterhaltung der letzten Zwei Jahrzehnte betraf. Ich verlasse PlayStation aus einer Position der Stärke heraus und die Zukunft wird nur noch heller scheinen für die PlayStation Nation.“

Noch ist vollkommen unklar welchen Posten Tretton bei welcher Firma annehmen wird. Natürlich wird man ihn nicht bei einem direkten Konkurrenten wiederfinden.

Kaz Hirai sah die Sache wohl allerdings weniger ernst und schrieb bei Twitter: „Bin ich noch der einzige, der bei Sony arbeitet?“

PlayStation 4 – Konsole inkl. Killzone: Shadow Fall, Knack und DriveClub

Price:

4.4 von 5 Sternen (5 customer reviews)

0 used & new available from

Check Also

Splinter Cell – Ubisoft werkelt da an Etwas

Viele Gamer und auch Fans haben darauf gehofft, dass Ubisoft während der E3 2017 ein …