Mittwoch , Juni 28 2017

Sony plant eigene VR Brille

Auf der diesjährigen gamescom konnten sich viele Gamer von Oculus Rift überzeugen, eine VR Brille der besonderen Art. Vorkurzem schien es noch so, als könnte Oculus Rift auch den Weg auf Plattformen von Nintendo, Microsoft und Sony finden, doch Sony scheint andere Pläne zu haben.

Das japanische Studio hat Pläne für ein eigenes VR Headset, wie Eurogamer von ungenannten Quellen erfahren haben will. Das Headset von Sony soll dabei ähnlich wie Oculus Rift funktionieren und exklusiv für die PS4 erscheinen. Ursprünglich sollte Sonys Version einer VR Brille auf der gamescom angekündigt werden, bis man sich in letzter Minute dagegen entschied.

Sony plant angeblich die Ankündigung für das kommende Jahr, was noch nicht von Sony selbst kommentiert wurde. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

PlayStation 4 – Konsole (inkl. DualShock 4 Wireless Controller + DriveClub)

Price: EUR 277,00

3.8 von 5 Sternen (16 customer reviews)

3 used & new available from EUR 277,00

Check Also

Splinter Cell – Ubisoft werkelt da an Etwas

Viele Gamer und auch Fans haben darauf gehofft, dass Ubisoft während der E3 2017 ein …