Dienstag , April 20 2021

Splinter Cell Blacklist blieb hinter Ubisofts Erwartungen

Ubisoft veröffentlichte mit Splinter Cell: Blacklist und Rayman Legends zwei wirklich gute Spiele. Dennoch hatten beide Spiele nicht den von Ubisoft erhofften Erfolg. Dies brachte das Unternehmen nun unmissverständlich zum Ausdruck.

Ubisofts Chief Financial Officer Alain Martinez sagte zu den Verkaufszahlen beider Spiele folgendes: „Wir wir bereits sagten, haben wir weniger Verkauft als wir angenommen haben, als wir unsere Ziele angegeben haben. Bereits veröffentlichte Spiele wie Splinter Cell, Rayman und andere.“

Ob Ubisoft deswegen auch Watch Dogs und The Crew verschoben hat, haben darf man nur mutmaßen. Ebenso wann und ob bei Ubisoft die eigenen Erwartungen wieder erfüllt werden können.

Check Also

Star Wars Squadrons

TEST: Star Wars Squadrons – Chewie, wir sind zu Hause

Das wohlige Gefühl, zu etwas zurückzukehren das man eine lange Zeit vermisst hat, kennt wohl …