Sonntag , Januar 20 2019

Star Wars – EA bald nicht mehr Lizenzinhaber?

EA hat im Jahre 2013 einen Vertrag mit Disney abgeschlossen, der es ihnen erlaubt exklusiv alle Star Wars-Spiele zu vertreiben. Doch neue Gerüchte besagen, dass Disney diesen Vertrag jetzt ganz genau unter die Lupe nimmt.

Seit dem Vertrag ist es EA gelungen zwei Spiele zu veröffentlichen: Star Wars Battlefront und Star Wars Battlefront 2. Verbunden damit waren jedes Mal negative Kommentare und Äußerungen der Fans. Nicht zuletzt durch das Thema der Loot Boxen.

[amazon box=“B0186LIDK8″ template=“list“]

Die Gerüchte besagen, dass Disney derzeit die nötigen Optionen prüft, um die Lizenz gegebenenfalls an ein anderes Studio zu vergeben. Es sollen wohl bereits Gespräche mit Ubisoft und Activision stattgefunden haben, damit diese Star Wars-Spiele veröffentlichen.

Quelle

Check Also

Mortal Kombat 11 – Gameplay und Story-Trailer sind online

Mortal Kombat 11 lässt gar nicht mehr so lange auf sich warten. Schon in einigen …