Dienstag , November 24 2020

Star Wars Squadrons – Keine Microtransactions

EA hat einiges an Image-Schaden erlitten, seit sie begonnen haben Microtransactions und Loot Boxen in ihre Spiele zu implementieren.

Mit Star Wars: Squadrons will EA an diesem Image wohl weiter arbeiten. Wie nun bekannt wird es in Star Wars: Squadrons verschiedene Anpassungsmöglichkeiten für den Starfighter eurer Wahl geben. Allerdings verzichtet EA dieses Mal, wie schon bei Star Wars: Jedi Fallen Order auf Microtransactions.

Zum Thema Anpassungen heißt es im Übrigen, dass ihr euer Cockpit, euren Piloten und natürlich euer Schiff anpassen werdet können. Dazu zählen neue Waffen, Hüllen, Antriebe und Schilde.

Die Story von Star Wars: Squadrons bringt euch direkt in die Zeit nach der Zerstörung des zweiten Death Stars. Allerdings scheint Star Wars: Squadrons kein Vollpreisspiel zu werden, sondern soll lediglich 40 Dollar kosten.

Star Wars: Squadrons erscheint am 02. Oktober 2020.

Xbox Live - 50 EUR Guthaben [Xbox Live Online Code]

Price: 50,00 €

1 used & new available from 50,00 €

Check Also

Dirt 5 – Ein neuer Trailer zeigt neue Fahrzeugklassen

Pressemeldung – Codemasters steht heute voll unter dem Zeichen von DIRT 5 und gibt nicht …