Mittwoch , September 26 2018

The Avengers – Uncharted: Lost Legacy-Creative Entwickler unterstützt das Team

In letzter Zeit verabschieden sich immer wieder altbekannte Veteranen aus der Sony-exklusiven Spieleschmiede Naughty Dog. Naughty Dog, verantwortlich für die Uncharted-Reihe, wird bei Gamern, egal welche Plattform sie bevorzugen, meist mit Respekt erwähnt.

Der letzte „Titel“, war die Stand Alone-Erweiterung Uncharted: The Lost Legacy, an der Creative Director Shaun Escayg gearbeitet hat. Jetzt trennen sich die Wege von Escayg und Naughty Dog, nach sieben Jahren.

Xbox Live - 50 EUR Guthaben [Xbox Live Online Code] [PC Code - Kein DRM]

Price: EUR 50,00

4.3 von 5 Sternen (517 customer reviews)

1 used & new available from EUR 50,00

Via Instagram gab Escayg bekannt, dass er nach der Trennung von Naughty Dog für Square Enix arbeiten wird, die einen Deal mit Marvel haben. Escayg hat sogar bereits verraten, dass es das kommende Avenger-Spiel sein wird, an dem er künftig arbeiten wird.

Bleibt also zu hoffen, dass der Avenger-Titel von den vielen Talenten der Videospielwelt profitieren wird und letztlich nicht nur wieder ein lauwarmer (wenn überhaupt) Lizenzaufguss auf die Gamer warten wird, wie es in der Vergangenheit viel zu oft der Fall war.

🥂to new Adventures- 💥bring it 2018!🔥

A post shared by Shaun Escayg (@shaun_escayg) on

Check Also

Dishonored – Arkane gibt die Reihe doch nicht auf

Vor einiger Zeit haben die Arkane Studios sich sehr ungewiss zur Zukunft der Dishonored-Reihe geäußert.