Donnerstag , Januar 19 2017

The Evil Within – Leute haben weniger Angst

Entwickler, die sich auf Horror-Spiele spezialisiert haben, haben es leider nicht mehr so leicht. Gamer sind nicht mehr so schreckhaft wie es noch vor einigen Jahren der Fall war. Das ist auch Shinji Mikami, Schöpfer von Resident Evil und The Evil Within, aufgefallen.

Mit Gespräch mit Edge sagte Mikami: „Nicht viel hat sich geändert, wenn es darum geht die Spieler mit Terror zu konfrontieren. Doch die Leute haben sich an den Horror gewöhnt und sie wissen was als nächstes kommt, es ist also schwieriger sie zu ängstigen.“

The Evil Within erscheint 2014 für PC, PS4 und Xbox One, doch noch ist man nicht auf der sicheren Seite. Er sagte: „Es ist noch sehr schwer ein Team zu leiten aber es kommt nun alles langsam zusammen, jetzt da das Game spielbar ist. Verglichen mit einigen Jahren zuvor, ist es leicht. Spiele zu entwickeln ist wie Achterbahn fahren. Es gibt lustige aber auch sehr anstrengende Zeiten.“

Einen exakten Termin für The Evil Within gibt es bislang noch nicht. Neue Bilder zum Horror-Titel haben wir bereits gestern veröffentlicht.

The Evil Within (100 % Uncut) – [PC]

Price: EUR 49,99

3.5 von 5 Sternen (79 customer reviews)

1 used & new available from EUR 49,99

Check Also

Phantom Dust – Remake schon vor E3 spielbar?

Phantom Dust ist einer der Titel, von denen Microsoft nur sehr selten spricht. Trotzdem wollen …