Montag , Juni 26 2017

The Witcher 3: Wilde Jagd – CD Projekt macht es offiziell

CD Projekt RED hat offiziell den Titel des kommenden Spiels bekanntgegeben. Außerdem wurde bestätigt, dass dieser ultimative Teil der Reihe das abschließende Witcher-Spiel des Studios sein wird. The Witcher 3: Wilde Jagd kombiniert das typische entscheidungsbasierte Storytelling von CD Projekt RED mit einer lebendigen, offenen Welt, die größer ist als alles in der modernen RPG-Geschichte Dagewesene. 

„Die packende nichtlineare Geschichte von The Witcher 3: Wilde Jagd ereignet sich in einer vielfältigen, wirklich offenen Umgebung – einer Welt, die spannend zu erkunden ist und voller Abenteuer, Missionen, denkwürdiger Charaktere und einzigartiger Monster steckt. So können die Spieler frei durch Wälder reisen, über Berge und Seen ziehen und Städte und Dörfer mit charakteristischer Bevölkerung und eigenen Bräuchen, Legenden und Problemen kennenlernen. The Witcher 3 ereignet sich in einer Welt, die 30-mal so groß ist wie das Gesamtgebiet in The Witcher 2“, sagt Studioleiter Adam Badowski.

„Man stelle sich vor, ein düsteres Fantasyspiel mit der gleichen tollen nichtlinearen Geschichte wie in den vorigen Witcher-Titeln zu spielen – doch diesmal in einer Welt, die man frei erkunden kann. Es gibt keine künstlichen Grenzen, und an jeden Ort kann man auch zurückkehren. Die Welt ist so groß, dass es schon eines Pferdes oder Bootes bedarf, um entferntere Orte zu erreichen. Und natürlich haben die eigenen Entscheidungen in dieser Welt epische Konsequenzen. Dieses Ziel war für die Entwicklerseite eine enorme Herausforderung. Unser Team musste einschneidende Änderungen im Design vornehmen, und unsere Technik musste angepasst werden. Doch wir meinen, dass dies zu einem neuen Level von Nichtlinearität und einem ganz anderen, viel umfassenderen Spielerlebnis führt. Als Spieler würden wir genau diese Art RPG vorziehen, und wir glauben, dass tatsächlich viele Spieler darauf warten. Unser Traum wird wahr – vielleicht ist es ja auch eurer“, führt Badowski aus.

The Witcher 3: Wilde Jagd ist die abschließende Episode der preisgekrönten RPG-Reihe und der letzte Teil der Legende Geralt von Rivas. Der Titel wird das robusteste, atemberaubendste aller CD Projekt RED-Spiele. Das freie Erkunden der offenen Welt ist ein Abenteuer an sich – der Spieler wird kriegsverheerte Landstriche vorfinden, neblige Gewässer durchsegeln und gegen Geld gefährliche Bestien zur Strecke bringen. Ein verbessertes Kampfsystem wird ihm gestatten, als echter Monsterjäger zu agieren, als Hexer, der mit seinen besonderen Hexersinnen und überlegenen Kampffertigkeiten in einer düsteren Fantasywelt überlebt, um schließlich seine Mission zu erfüllen und diejenigen zu retten, die er liebt. Die Spielmechanik von The Witcher 3 gestattet ein vollständiges Eintauchen in die Hexerwelt. Quicktime-Events gibt es nicht – nur intuitives RPG-Gameplay.

„Wir werden vermutlich gefragt, ob dies wirklich der letzte Witcher-Titel wird. Ja, aus unserer Sicht ist es das „epische Finale“ der Abenteuer des legendären Monsterjägers Geralt und das letzte Spiel der Reihe. Außerdem wird es das faszinierendste Spiel, das wir je gemacht haben. Für alle, die Geralt von Rivas Abenteuer noch nicht kennen, ist dies die letzte Chance. Das Spiel wird einem größeren Publikum zugänglich sein, da es auf allen großen Highend-Plattformen verfügbar sein und Neulingen in der Hexerwelt mit einer Einführung einen glatten Einstieg ermöglichen wird“, so Badowski.

Das Spiel wird 2014 zeitgleich für alle Highend-Plattformen veröffentlicht, die zum Premierentermin verfügbar sind.

Check Also

Die Geschichte der Playstation – zusammengetragen in einem 400-seitigen Sammelband

Die Fangemeinde der Konsolenspiele spaltet sich schon seit Jahren in die Lager Xbox, Nintendo und …