Dienstag , Mai 23 2017

Thief – Kein Multiplayer-Modus für den Dieb

2014 wird uns Eidos Montreal wieder in die Schatten schicken. Nicht um dort zu verrotten, sondern damit wir mit Hilfe von Meisterdieb Garrett die wertvollsten Dinge stehlen können, die man zu Zeiten von Thief kannte.

Thief, ehemals auch als Thief 4 bekannt, wird dabei seine kompletten Stärken im Singleplayer-Modus ausreißen. Der Grund dafür ist denkbar einfach: es gibt keinen Multiplayer-Modus, wie Producer Stephane Roy in einem Interview bestätigte:

„Sagen wir, dass es derzeit keine Pläne für einen Multiplayer-Modus gibt, in der Form wie es ihn beispielsweise in Tomb Raider gab. Wir prüfen noch ob es die Möglichkeit für eine Art Challenge Modus, mit einigen Online-Komponenten gibt aber um ehrlich zu sein: unser Ziel ist es euch die bestmögliche Singleplayer-Spielerfahrung abzuliefern. Um die Franchise wieder zurückzubringen, um euch davon zu überzeugen, dass wir ein Teil der Zukunft sind und uns nicht an die Vergangenheit klammern.“

Roy sagte zudem, dass sich sein Team voll und ganz auf eine Sache konzentrieren soll und keine Energie verschwenden soll. Zeitgleich hat Edios Montreal brandneue Screenshots und Artworks zu Thief veröffentlicht. Thief wird 2014 für PC und die Next Gen-Konsolen erscheinen.

[miniflickr photoset_id=72157633165502522&sortby=date-posted-asc&per_page=50]

Check Also

Platinum Games – Neues Spiel in Arbeit

Der Name Platinum Games steht im Grunde immer für hochwertige Titel. Mit Nier Automata hat …