Donnerstag , Februar 23 2017

Titanfall – Wird sich nicht so oft verkaufen wie Call of Duty

Die Presse lobte Titanfall auf fast jedem Event. Sei es E3 oder gamescom – Titanfall konnte immer überzeugen. Die ganzen Vorschusslorbeeren lassen vermuten, dass auch die Verkaufszahlen von Titanfall wahrhaft titanenhaft werden, doch Respawn Entertainment bleibt realistisch.

Respawn Mitgründer Vince Zampella sprach in einem Radio Interview bei KFI AM60 über Titanfall und sagte dort: „Man baut einen gewissen Schwung über die Jahre auf, wenn man eine neue IP veröffentlicht. Es beginnt von vorn, also wird es sich nicht so gut verkaufen – es ist eine neue Marke. Für uns ist es aber ein leidenschaftliches Projekt. Wir lieben es, denn es ist etwas Neues.“

Zampella erklärte zudem, dass Titanfall die Paradigmen des Genres aufnimmt aber auch viel Neues hinzufügt. So wird der Kampf nicht nur mehr auf dem Boden ausgetragen, sondern der Spieler kann auch vertikal seine Talente unter Beweis stellen.

Titanfall erscheint 2014 für PC, Xbox 360 und natürlich Xbox One.

Check Also

Das hält Phil Spencer vom Krieg der Konsolen

Es gab ihn schon bevor es die Xbox gab und es wird ihn wohl so …