Donnerstag , Juli 20 2017
ubisoft logo

Ubisoft – Mehr schlechte Spiele auf den Next Gen Konsolen?

Die aktuellen Konsolen neigen sich ihrem Lebensende und das merkt man derzeit auch an den Videospielen. Obgleich viele schön anzuschauen sind fehlt es oft an kreativen Inhalten. Es gibt derzeit einfach nichts, was man nicht irgendwo schon einmal gesehen hätte. Ubisoft Montreal hat nun die Befürchtung, dass sich dieser Trend auch auf den Next Gen-Konsolen fortsetzen könnte.

Ubisoft Montreal CEO Yannis Mallat geht davon aus, dass wir auf PS4 und Xbox 720 deutlich weniger Block Buster-Titel sehen werden. Dennoch geht Mallat davon aus, dass Entwickler mehr auf die Qualität achten werden und somit wieder zu den alten Werten zurückfinden könnten. Größere Entwicklerteams und das Auslagern von Ressourcen in andere Studios könnte zudem dabei helfen die Entwicklungskosten zu senken. Bleibt abzuwarten und zu hoffen, dass Mallat mit seiner Prognose recht behalten wird.

Assassin’s Creed 4: Black Flag – Bonus Edition – [PlayStation 3]

Price: EUR 37,77

4.4 von 5 Sternen (132 customer reviews)

34 used & new available from EUR 4,41

Check Also

Bioware – Hudson übernimmt Bioware-Führung

Den Namen Aaryn Flynn verbinden viele Gamer unweigerlich mit Bioware, dem Studio, dass so viele …