Freitag , Januar 20 2017

Ubisoft – Patrice Désilets wieder entlassen

Erst im März 2013 hat Ubisoft Teile von THQ und somit auch Teams und Spiele erworben. Darunter war auch Entwickler Patrice Désilets der an zwei Projekten – 1666 und Underdog – bereits für THQ tätig war.

Jetzt, nur einige Monate später ist Patrice Désilets wieder ohne Job und Arbeitgeber. Während Ubisoft von einer einvernehmlichen Trennung spricht, sieht Désilets die Sachlage etwas anders und vor allem wenig freundlich. Gegenüber Polygon sagte er:

„Im Gegenteil zu den Statements, die von Ubisoft gemacht wurden, bin ich von Ubisoft gefeuert worden. Ich habe meine Kündigung persönlich erhalten und wurde unfeierlich von zwei Wächtern aus dem Gebäude begleitet – ohne die Möglichkeit mich von meinem Team zu verabschieden oder meine persönlichen Gegenstände mitzunehmen. Das war nicht meine Entscheidung. Ubisofts Aktionen sind gegenstandslos und unbegründet. Ich werde gegen Ubisoft für meine Rechte, mein Team und mein Spiel kämpfen.“

Welche Seite letztlich recht hat kann nicht gesagt werden, allerdings wird die Wahrheit wohl irgendwo in der Mitte zu finden sein.

Assassin’s Creed 4: Black Flag – Bonus Edition – [PlayStation 3]

Price: EUR 35,35

4.4 von 5 Sternen (132 customer reviews)

29 used & new available from EUR 6,45

Check Also

Yooka-Laylee – Jetzt auch mit Multiplayer-Modus

Das preisgekrönte internationale Spiele-Label Team17 und Playtonic Games, das von Veteranen des Platformer-Genres gegründete, in …