Mittwoch , Oktober 18 2017

Wie findest du deine Traumkarriere in der Games-Branche?

Die Welt der Arbeit ist stetig im Wandel. Berufe, von denen vor Jahren noch keine Rede war, sind mittlerweile gefragter denn je und bieten eine gute Verdienstmöglichkeit. Dazu zählen auch Jobs in der Gaming-Branche. Wir verraten euch an dieser Stelle einige Fakten zu dieser Berufsgruppe und stellen euch einige der interessantesten Jobs vor. 

Zuallererst ein paar Fakten: Nach ihrem ersten Auftauchen vor rund 50 Jahren zählt die Gaming-Branche heutzutage mit zu den weltweit wichtigsten Zukunftsbranchen. Sie wächst schnell und stetig, weswegen immer mehr spezialisierte Arbeitskräfte gesucht werden. So gibt es auch in naheliegenden Städten wie Hamburg genügend neue Jobs in der Branche.

Diese kann teilweise sogar höhere Umsätze verzeichnen als die Hollywood Filmindustrie. So betrachtet haben Spiele-Enthusiasten eine gute Chance hier die gewünschte Arbeitsstelle zu finden, mit der sie vielleicht ihr Hobby zum Beruf machen können.

Doch welche Jobs sind möglich? Hier zeigt sich die Branche vielfältig. Da wäre zum einen der Game-Designer. Dies sind auf der einen Seite diejenigen, die den Hauptanteil eines Spieles entwerfen wie Spielwelt, Charaktere und Regeln. Auf der anderen Seite gibt es unter ihnen aber auch diejenigen, die für das Modellieren der Spielfiguren, Objekte, Landschaften und Texturen zuständig sind. Da es hierfür keinen Ausbildungsweg gibt, finden viele Designer ihren Weg über ein Studium der Informatik oder Medieninformatik in diesen Beruf. Das durchschnittliche Jahresgehalt liegt etwa bei 73.846 US-Dollar.

Der Gaming-Produzent ist die Person für organisatorische und finanzielle Belange. Ähnlich wie in anderen Branchen hat der Produzent den größten Einfluss auf die Entscheidungen rund um das Spiel und bestimmt unter anderem den Launch-Termin. Dazu ist er Motivator und Betreuer für das gesamte Team. Für diesen Job braucht man entweder viele Jahre Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung zum ‚Game Producer‘. Der Verdienst fällt unterschiedlich aus, so liegt er in Europa bei etwa 39.000 Dollar jährlich, in den USA können es auch mehr als 82.000 Dollar sein.

Wolfenstein II: The New Colossus – [Xbox One]

Price: EUR 69,98

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 69,98

Game-Tester sind für die Entwicklung eines Spiels unersetzlich. Ihre Zahl kann, je nach Größe des Spiels, mehrere Dutzend betragen. Sie tun jedoch mehr als den ganzen Tag nur zu spielen. Umfangreich und sehr genau betrachten sie das Spiel aus unterschiedlichen Blickwinkeln, bewerten und dokumentieren jeden Schritt. Haarklein wird jeder Aspekt des Spiels untersucht und jeder Fehler wird aufgezeichnet, damit später zusammen mit dem Designer an einer Lösung gearbeitet werden kann. Dies erfordert viel Konzentration und Erfahrung, weswegen es am Wahrscheinlichsten ist erst nach einigen Jahren Berufserfahrung in der Gaming-Branche als Tester angestellt zu werden. Dafür werden sie gut bezahlt. In Deutschland sind dies durchschnittlich 36.000 bis 50.000 Dollar im Jahr, in den USA etwa 65.000 Dollar.

Der Sound-Designer ist, wie der Name schon sagt, für den Sound innerhalb eines Spiels zuständig. Was genau das bedeutet kann stark variieren. Ob er nun bei einem Egoshooter dafür sorgt, dass das Nachladen der Waffen realistisch klingt oder beim Horrorspiel das Knarren der Dielen oder das Quietschen der Türen im passenden Moment einspielt, Präzision ist in diesem Beruf maßgeblich für den Erfolg. Auch dies ist kein normaler Ausbildungsberuf. Wir raten euch dazu eine der vielen Optionen im Bereich der Ausbildungen für ‚Sound- und Audio-Design‘ zu nutzen. Für Neueinsteiger ist der Verdienst nicht allzu hoch, in Deutschland etwa 17.200 bis 24.000 Dollar jährlich. In den USA liegt dieser höher, nämlich bei durchschnittlich etwa 95.682 Dollar im Jahr, nach etwa sechs Jahren Berufserfahrung steigt dies auf 118.750 Dollar.

Check Also

Dragon Ball Fighter Z – Cell stellt sich vor

Wenn ein Spiel rund um das Thema Dragon Ball veröffentlicht wird, dürfen einige Charaktere einfach …