Donnerstag , Mai 25 2017

Xbox 720 – Keine Gebrauchtspiele?

Und noch einmal steigt Dampf in den Gerüchteküchen dieser Welt auf. Dieses Mal im Fokus, die neue Xbox, die laut Edge-Online keine Gebrauchtspiele mehr annehmen wird.

Wieder einmal wollen ungenannte Quellen, die aber eng mit Microsoft zusammenarbeiten, geflüstert haben, dass die neue Xbox keine Gebrauchtspiele mehr zulassen wird. Ferner soll eine dauerhafte Internetverbindung von Nöten sein, um überhaupt spielen zu können. Spiele solle aber nach wie vor auch noch auf Disk, einer 50 GB Blu-ray erworben werden können.

Der Disk soll dann ein Aktivierungscode beiliegen, der es unmöglich machen soll, das Spiel auf anderen Geräten zu nutzen. Die mysteriösen Quellen wollen zudem bestätigen können, dass die bisher genannten technischen Details zutreffend sein sollen. Die Xbox 720 soll demnach einen AMD 8-Core x64 CPU mit 1,6 GHz CPU und 8GB DDR3 RAM beinhalten.

Anders als Nintendo hält Microsoft auch weiterhin an der Bewegungssteuerung fest. Jeder neuen Xbox soll auch Kinect 2 beiliegen.

Wie immer solltet ihr noch zu viel Wert auf diese Gerüchte legen, da Microsoft bis dato noch keine Ankündigungen gemacht hat. Sollte sich aber der Teil mit den Gerabuchtspielen bewahrheiten, darf man davon ausgehen, dass Microsoft einen großen Teil der Fans verlieren wird.

Xbox 360 250 GB + Forza Motorsport 4 – Essential Edition + Skyrim [Download] Bundle

Price: EUR 326,49

4.6 von 5 Sternen (147 customer reviews)

3 used & new available from EUR 116,90

Check Also

IO Interactive – Muss Mitarbeiter entlassen

Nachdem Square Enix bekannt gab, dass das Entwicklerstudio hinter der Hitman-Reihe zum Verkauf stünde. Seit …