Sonntag , Dezember 17 2017

Xbox One – Bewertungssystem bald im Einsatz

Schon als die Xbox One angekündigt wurde, macht Microsoft für ein neues Bewertungssystem „Werbung“. Spieler, die unfair im Spiel sind, sich unsportlich verhalten oder einfach unhöflich sind, sollten nicht nur gekennzeichnet werden, sondern auch „bestraft“.

Anhand eines Balkens kann ein jeder Xbox One Gamer schon „bald“ sehen, wie seine Bewertung ist. Ist alles im Grünen Bereich muss man sich keine Sorgen machen. Gelb bedeutet indes, dass man schon an sich arbeiten sollte, während rot für „meide mich“ stehen wird.

Letztere dürften sogar mit einigen Bestrafungen rechnen, wie beispielsweise eingeschränkte Funktionsnutzung bei Twitch oder anderen Diensten. Ob dies schon mit dem April-Update eingespielt werden wir ist derzeit noch unklar.

Wer sich nun Sorgen macht, dass die eigene Reputation leiden wird, weil einige Leute aus Langweile oder Zorn über ein verlorenes Spiel bewerten könnten, sollte Aufatmen. Microsoft hat den Algorithmus so programmiert und ausgelegt, dass diese herausgefiltert und erkannt werden.

xbox one bewertungssystem

Xbox One Konsole + Kinect

Price: EUR 394,90

3.9 von 5 Sternen (608 customer reviews)

23 used & new available from EUR 184,00

Check Also

Square Enix hat eine eigene Meinung zum Thema Microtransactions

EA musste aus erster Hand erfahren, was passiert, wenn Gamer zu weit in eine Ecke …