Freitag , Mai 26 2017

Xbox One – Drei extra Konsole über die Cloud

Ein großes Thema für Microsoft während der Xbox One Ankündigung war auch die Cloud. Dieses Medium wird für die Xbox One nicht nur zum Speichern von Daten verwendet. Wie Microsoft jetzt verlauten ließ wird man durch die Cloud eine CPU und Speicherkapazität erschaffen können, die drei zusätzlichen Xbox One-Konsolen entsprechen würde.

 Jeff Henshaw von Xbox Incubation sagte in einem Interview mit OXM folgendes zu diesem Thema: „Mit jeder Xbox One die wir den Entwicklern bereitstellen, bieten wir ihnen über die Cloud das Äquivalent von drei weiteren Xbox Ones. Wir machen das, damit jeder Entwickler davon ausgeht, dass er die fast dreifachen Ressourcen für sein Spiel nutzen kann. Damit können sie größer und beständigere Levels für die Spieler erschaffen. Das können sie von Grund auf.“

Adam Pollington Sprecher von Xbox Australien verriet, dass die Xbox One mit Hilfe der Cloud 40 Mal so Leistungsstark ist wie die Xbox 360: „Die Xbox One ist zehn Mal so leistungsstark (Prozessorleistung) wie die Xbox 360. Effektiv sind wir mit der Cloud 40 Mal so kraftvoll wie die Xbox 360. Schaut man sich die Cloud an, gibt es keinen Zweifel, dass sie sich über die Zeit weiterentwickeln wird, so das es kein Limit für die Prozessorleistung der Xbox One gibt. Ich denke, dass ist eine sehr aufregende Aussage, nicht nur für Australier, sondern für jeden, der sich eine Xbox One kauft.“

Bisher hat Microsoft noch nicht die Muskeln spielen lassen. Viele Gamer und auch die Presse hofft, dass man während der E3 2013 dieses Versäumnis nachholen wird.

Xbox One Konsole – Limitierte Day One Edition

Price: EUR 996,00

4.3 von 5 Sternen (559 customer reviews)

6 used & new available from EUR 159,80

Check Also

Destiny 2 – 20 Minuten Gameplay eines Strikes

Destiny 2 wurde kürzlich der Welt vorgestellt und Bungie hat vor diverse Neuerungen ins Spiel …