Dienstag , Januar 17 2017

Xbox One – Es gibt genügend Platz für digitale und normale Spiele

Die Xbox One wollte zu Beginn den digitalen Weg gehen, mehr als jede andere Konsole. Nachdem Microsoft auf die Gamer hörte, die für diesen Schritt noch nicht bereit waren. Microsoft ist sich aber sicher, dass es genügend Platz für digitale und normale Spiele gibt.

Xbox Live Prodct Manager Pav Bhardwaj sagte dazu gegenüber OXM: „Ich glaube ehrlich nicht, dass es mehr digitaler statt psysischer Produkte geben wird. Ich glaube, dass der komplette Markt wachsen wird. Ich denke, es gibt genügend Platz – es gibt bestimmte Arten von Kunden, die unbedingt ein Spiel in Händen halten wollen, denn wer möchte kein Steel Book oder eine Limited Edition? Ich denke, jeder will solche Editionen. Dann gibt es eine bestimmte Art von Kunden, die lieber ein digitales Spiel wollen.“

„Ich glaube, es gibt genügend Platz für beide Arten und es ist unser Job mit der gesamten Industrie zu wachsen und voran zu gehen und den Leuten dies eine Produkt auf diesen einen bestimmten Weg anzubieten.“

Aber auch die Xbox-Kunden wachsen mit, ist sich Bhardwaj sicher. Er ist der Ansicht, ohne dabei direkte Zahlen zu nennen, dass die Kunden von Microsoft mit der Marke Xbox wachsen und auch altern. Heutige Core-Gamer haben nun Familien und werden wohl beide Konsolen haben – die Xbox 360 und die Xbox One.

Xbox One Konsole + Kinect

Price: EUR 294,99

3.9 von 5 Sternen (617 customer reviews)

26 used & new available from EUR 169,95

Check Also

So hätte das Halo-MMO aussehen können

Es war das Jahr 2005, in dem darüber nachgedacht wurde, ein MMO aus dem Halo-Universum …