Sonntag , September 26 2021

Xbox One – Legt Gaming-Fokus auf die E3

Nach Microsofts Präsentation der Xbox One waren viele Fans der ersten Stunde etwas verwirrt und sogar enttäuscht. Es wurden Stimmen laut, die sagten, dass Microsoft zu wenig Spiele gezeigt habe und sich nur auf das Entertainment versteifte. Aaron Greenberg von Microsoft hat sich noch gestern zu Wort gemeldet.

Im Rahmen der E3 2013 wird man den Fokus verstärkt auf Games legen, wie er verriet: „Derzeit reden wir wohl nicht so viel über Spiele wie wir es sollten, weil es so viel Neues zu zeigen gibt. Die Leute wissen, dass wir Spiele haben und deswegen haben wir über Entertainment und TV gesprochen und all die anderen Dinge,“ so Greenberg gegenüber den OXM.

„Sobald wir aber zur E3 übergehen werdet ihr fast nur Spiele von uns sehen und darin liegt auch unser Hauptfokus. Es ist so als wären wir Musiker, mit Leuten auf einem Rock Konzert, die keine langsamen Lieder hören wollen, sie wollen nur rocken – also geben wir ihnen Rock für 90 Minuten. Wir haben viele Spiele und ich würde sagen, dass unsere Third Party Beziehungen die engsten sind, die es bisher gab.“

So wird also die E3 der letzte Schauplatz im Kampf Microsoft gegen Sony. Letztlich gibt es auch viele Gamer die sich über das Design der Xbox One auslassen aber Design ist nun und bleibt reine Geschmackssache. Xbox One und PlayStation 4 sollen noch in diesem Jahr erscheinen.

Check Also

Dirt 5 – Ein neuer Trailer zeigt neue Fahrzeugklassen

Pressemeldung – Codemasters steht heute voll unter dem Zeichen von DIRT 5 und gibt nicht …