Donnerstag , Mai 25 2017

Xbox One – Microsoft gibt hunderte Millionen aus

Das Microsoft eine große und fast unerschöpfliche Brieftasche hat dürfte wohl jedem klar sein, doch viel von dem Geld investiert der Redmonder Konzern auch in die neue Xbox One bzw. deren Technologie. Die Xbox One wird auch Cloud-unterstütztes Gaming anbieten und in diesem Bereich fließt viel Geld.

Satte 700 Millionen US Dollar investiert Microsoft in ein neues Datencenter in Des Moines im US Bundesstaat Iowa. Das neue Datencenter soll dabei helfen den noch jungen Cloud-Service von Microsoft zu unterstützen. Damit steckt Microsoft wieder einen Haufen Geld in die Infrastruktur der Xbox One. Bleibt zu hoffen, dass der Cloud-Service auch mit schwächeren Leitungen gut nutzbar ist.

Die Xbox One erscheint im November 2013 zum Preis von 499 Euro.

Xbox One Konsole – Limitierte Day One Edition

Price: EUR 996,00

4.3 von 5 Sternen (559 customer reviews)

6 used & new available from EUR 159,80

Check Also

IO Interactive – Muss Mitarbeiter entlassen

Nachdem Square Enix bekannt gab, dass das Entwicklerstudio hinter der Hitman-Reihe zum Verkauf stünde. Seit …