Freitag , März 31 2017

Rumor – Xbox One – Kein DRM mehr?

Tja, was soll man sagen? Nachdem die Xbox One angekündigt wurde, sind auch schlagartig alle Gerüchte verschwunden – könnte man meinen. Nein, es geht weiter. Dieses Mal will man erfahren haben, dass Microsoft einfach alles ändern will.

Giantbomb will von einer unbekannten Quelle – wie immer – erfahren haben, dass man wirklich alles auf den Kopf stellen will. Demnach soll es kein DRM mehr geben, in jeglicher Form. Auch das 24stündige einchecken für Spiele soll somit entfallen. Letztlich gilt dies für alle negativen Eigenschaften, die Gamer bislang gestört haben.

Allerdings scheint dies mehr als unrealistisch. Da die mysteriöse Quelle auch davon sprach, dass die Rückwärtskombatiblität  wieder eingeführt wird. Was ist daran so unrealistisch? Nun, die Xbox One wird dieses Feature aus einem einfachen Grund nicht unterstützen können. Die Architektur, also der Aufbau, der Xbox One ist ein komplett anderer als der in der Xbox 360. Die unterschiedlichen CPUs machen eine einfache Portierung nahezu unmöglich, wie Microsoft bereits bestätigte.

Es ist also fast ausgeschlossen, dass Microsoft in absehbarer Zeit die eigene Politik ändern wird.

Xbox One Konsole – Limitierte Day One Edition

Price: EUR 289,00

4.3 von 5 Sternen (558 customer reviews)

9 used & new available from EUR 163,00

Check Also

Star Wars Battlefront 2 – Ein erster Trailer kommt im April

EA und DICE haben bereits des Öfteren über Star Wars Battlefront 2 gesprochen und verraten, …