Sonntag , Juli 23 2017

Xbox One – Spielesammlung kann auch für Freunde geöffnet werden

Egal in welcher Weise man die Xbox One derzeit betrachtet, ein wirklich cooles Feature wird die neue Xbox so oder so beinhalten. Ihr könnt ihre Spiele, die bereits installiert sind, mit bis zu zehn Mitgliedern eurer Familie teilen. Was aber wenn man es mit jemanden Teilen will, der nicht so wirklich zur „Familie“ gehört? Phil Spencer von Microsoft bringt etwas Licht ins Dunkel.

Im Gespräch mit Penny Arcade sagte Spencer: „Ich denke, unsere Politik macht Sinn. Es geht nicht darum, dass zehn Spieler zeitgleich einen Titel nutzen aber wenn man sich ein echtes Gebrauchszenario überlegt – und wir haben das getan – dann bin ich mir sicher, dass einige Leute eine Familiengruppe mit Gamern eröffnen werden, die nicht wirklich Teil der gleichen Familie sind, und ich denke, dass es ein Vorteil, den die Leute nutzen werden.“

„Ich habe kürzlich auf NeoGAF einige Xbox Family Threads gesehen, in denen Leute sagten: ’Hey, sein Teil meiner Familie.’ Es werden keine Geburtsurkunden gebraucht. Ich denke, dass ist ein großer Vorteil unseres Ökosystems.“

Zudem wurde bestätigt, dass zwei eurer zehn Familienmitglieder zeitgleich Zugriff auf ein und die selbe Datei haben können. Unklar ist allerdings, ob es sich dabei auch um Vollversionen eines Spiels handelt. Die Xbox One erscheint im November 2013.

Xbox One Konsole – Limitierte Day One Edition

Price: EUR 989,00

4.3 von 5 Sternen (559 customer reviews)

6 used & new available from EUR 161,95

Check Also

Telltale’s The Walking Dead – Staffel 4 erscheint im nächsten Jahr

Gestern hat Entwickler Telltale die eine oder andere Katze aus dem Sack gelassen, darunter unter …