Mittwoch , Januar 18 2017

Xbox One – Wie schnell muss das Internet sein?

Viele Gamer und viele Vertreter der Presse, waren verwirrt als Microsoft erste Details zur neuen Xbox One veröffentlicht. Nicht was die technischen Aspekte betrifft, sondern was den Part des dauerhaften Online-seins und Gebrauchtspiele anbelangt. Via Xbox Wire hat Microsoft nun die Gelegenheit genutzt und versucht alle offenen Fragen so gut es ging zu beantworten.

Darunter auch Fragen wie:

Wie schnell muss mein Internet sein, um alle Features der Xbox One nutzten zu können?
Laut Wire ist eine Geschwindigkeit von 1,5 Mbis erforderlich, um die Features der Xbox One zu nutzen. Sollte eine solche Geschwindigkeit aus technischen Gründen nicht verfügbar sein, dann kann auch via Handy-Netz aufgebaut werden.

Wie lange kann man offline spielen?
Wie Microsoft ja bereits verriet, kann man dies bis zu 24 Stunden lang. Danach muss die Konsole wieder mit dem Internet verbunden werden. Seid ihr auf einer anderen Konsole eingeloggt, könnt ihr bis zu eine Stunde im offline Modus spielen, danach ist eine Verbindung wieder von Nöten. Nach diesen Zeiten könnt ihr nicht mehr online spielen, seid aber noch im Stande TV, DVDs und Blu-rays zu schauen.

Auch das Thema Gebrauchtspiele wurde wieder aufgegriffen. Nach Installation des Spiels benötigt ihr keine Disk mehr um spielen zu können. Spiele könnt ihr dann entweder beim Händler eures Vertrauens kaufen oder in digitaler Form. Einen zeitlichen Unterschied gibt es nicht mehr, da Spiele via Xbox Live nun direkt am Tag der Veröffentlichung bereitstehen sollen.

Kann ich auf meine Spiele von einer anderen Xbox One zugreifen?
Ja, auch das ist möglich. Ihr könnt jedes Spiel, das bereits auf eurer Xbox One installiert ist, von jeder Xbox One-Konsole starten, sobald ihr euch auf der anderen Konsole eingeloggt habt. Über die Verbindung zu Cloud soll dies kein Problem mehr darstellen.

Wie kann man Spiele tauschen oder verleihen?
Auch hierzu gibt es nun eine komplette Antwort: Auf eurer Konsole kann jeder eure Spiele spielen. Ganz gleich ob Gast, Freund, Familienmitglied oder spontaner Besucher. Interessant wird es, wenn man Familienmitglieder hat, die nicht mehr im gleichen Gebäude wohnen. Xbox One soll eine neue Form des Zugangs für Familienangehörige ermöglichen. Bis zu zehn Mitglieder eurer Familie können an eurer Spielersammlung teilhaben, von jeder Xbox One.

Kann ich meine Spiele meinen Freunden geben?
Laut Microsoft ist die Xbox One so entwickelt worden, dass die Publisher in der Lage sind, euch zu ermöglich die Spiele an eure Freunde weiterzugeben, ohne Gebühren. Es gibt also keine Gebühren für diesen Transfer. Es gibt allerdings zwei Voraussetzungen: 1. Du kannst die Spiele nur Personen aus deiner Freundesliste geben, die du länger als 30 Tage kennst. 2. Jedes Spiel kann nur einmal verliehen werden.

Kann ich meine Spiele bei Händlern eintauschen?
Wieder einmal wurde die Xbox One so entwickelt, dass die Publisher euch in die Lage versetzen können, eure Spiele bei teilnehmenden Händlern gegen Geld oder andere Spiele einzutauschen. Microsoft verlangt dafür keine Gebühren von den Händlern, Publishern oder Kunden.

Im Internet kursieren derzeit Gerüchte, wonach Microsoft die neue Kinect-Kamera dazu nutzen wird, um euch auszuspionieren und das es nicht möglich ist sie zu deaktvieren. Zum Thema Privatsphäre hat sich also Microsoft ebenfalls geäußert.

Kann ich entscheiden was Kinect sieht und hört?
Schon während des Setups der Konsole leitet man euch durch diverse Einstellung bezüglich der Privatsphäre. Wie automatisches einloggen, Privatsphäreneinstellungen und klare Informationen, wie Daten genutzt werden. Ist die Xbox One online und man hat einfach nur eine Unterhaltung mit Freunden oder der Familie, wird das Gespräch nicht aufgezeichnet oder hochgeladen.

Kann ich Kinect ausschalten?
Microsoft hat die Xbox One und auch Kinect so entworfen, dass ihr in voller Kontrolle darüber seid, was ihr wollt. Will man nicht, dass der Kinect-Sensor während der Spiele oder anderer Unterhaltungsmöglichkeiten aktiviert ist, dann kann man Kinect pausieren bzw. ausschalten. Um eure Xbox One auszuschalten, sagt man einfach „Xbox aus“ und man stellt dabei auch dieses Feature aus. Es hört im ausgeschalteten Modus nur noch auf ein einzelnes Kommando: „Xbox an“. Einige Spiele und Apps werden Kinect als Grundvoraussetzung sehen, dafür muss Kinect dann wieder aktiviert werden.

Was passiert mit meinen Daten?
Es wird Spiele und Apps auf der Xbox One geben, die viele Dinge nutzen, wie Videos, Fotos, Gesichtsausdrücke, Herzschlag und mehr aber diese Daten werden die Xbox One ohne eure ausdrückliche Genehmigung nicht verlassen. Es gibt dafür einige Beispiele, die Microsoft erläutert hat:

  • Ein Fitness-Spiel misst deinen Herzschlag, um dich mit Feedback für dein Workout zu versorgen und es dir zu ermöglichen deinen Fortschritt im Auge zu behalten oder die verbrannten Kalorien anzuzeigen.
  • Ein Kartenspiel könnte es euch ermöglichen zu Bluffen, indem es euren Gesichtsausdruck erkennt.

Muss ich Kinect zum Steuern der Konsole benutzen?
Microsoft
wird es euch ermöglichen auch andere Möglichkeiten zum Steuern der Xbox One zu nutzen. Mit dem Kontroller, euren Smartphones, Tablets oder Fernbedienungen kann die Xbox One benutzt werden, wenn Kinect deaktiviert ist.

Damit dürften all eure Fragen bezüglich der Xbox One geklärt worden sein. Microsofts neue Konsole erscheint noch in diesem Jahr.

Xbox One Konsole – Limitierte Day One Edition

Price: EUR 947,00

4.3 von 5 Sternen (563 customer reviews)

9 used & new available from EUR 194,99

Check Also

Phantom Dust – Remake schon vor E3 spielbar?

Phantom Dust ist einer der Titel, von denen Microsoft nur sehr selten spricht. Trotzdem wollen …