Mittwoch , Mai 24 2017

Yager – Lizensiert sich Unreal Engine 4

Entwickler Yager hat mit Spielen wie Spec Ops: The Line wieder von auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt arbeitet das Studio an einem neuen Projekt und hat sich dafür eine der wohl kraftvollsten Engines auf dem Markt geholt.

Epic Games und Yager gaben heute bekannt, dass sich das Entwicklerstudio die Lizenzrechte an der Unreal Engine 4 angeeignet hat. Somit wird das neue Projekt, welches noch nicht bekannt ist, auf dem neuen Grundgerüst von Epic Games basieren.

Timo Ullmann von Yager sagte dazu: „Die Unreal Engine 4 ist das beste Toolset für die Erschaffung für AAA-Titeln für die nächste Konsolengeneration. Die Unreal Engine 3 ermöglicht die Entwicklung unseres Preisgekrönten Spiels Spec Ops: The Line und mehr. Yager freut sich Epics neueste Technologie für unsere neuen Projekte zu nutzen. Der Workflow ist unglaublich und das Blupring Visual Scripting gibt uns noch mehr Kontrolle über unsere Spiele.“

Leider ist noch immer nicht bekannt an welchem Spiel Yager derzeit werkelt, doch kann man davon ausgehen, dass die neue Xbox als auch die PS4 den unangekündigten Titel anbieten werden.

Spec Ops: The Line (uncut) – [PlayStation 3]

Price: EUR 15,14

4.1 von 5 Sternen (95 customer reviews)

36 used & new available from EUR 4,05

Check Also

IO Interactive – Muss Mitarbeiter entlassen

Nachdem Square Enix bekannt gab, dass das Entwicklerstudio hinter der Hitman-Reihe zum Verkauf stünde. Seit …